Im Jahr 2002 rief das Land Mecklenburg-Vorpommern das Aktionsprogramm „Implementierung von Gender Mainstreaming” ins Leben. Im Rahmen des Programmes wurden 10 Einzelprojekte gefördert, die durch GM-CONSULT-MV begleitet wurden.

GM-CONSULT-MV hat die Einzelprojekte von Beginn an bei der Implementierung von Gender Mainstreaming (GM) in den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen unterstützt, begleitet und ein Netzwerk Projektbeteiligter und anderer Verbündeter ins Leben gerufen. Ergebnisse und Erfahrungen wurden ausgewertet, verallgemeinert und in die Prozessgestaltung integriert.

Laufzeit: 2002 bis 2005


Das Projekt wurde gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Mecklenburg-Vorpommern durch das Ministerium für Arbeit, Bau und Landesentwicklung.